Vollmachtsarten

In verschiedenen Bereichen des Lebens kann man Bevollmächtigungen einsetzen. Es gibt immer einen Bevollmächtigten und einen Geber, also derjenige, der das Schriftstück ausstellt. So ist es möglich, jemand anderen zu bestimmen, der dann ganz bestimmte Dinge für einen selbst erledigen soll. Neben den Vollmachten, die zu einem bestimmten Zweck ausgestellt werden, also zum Beispiel um einen Ausweis vom Amt abzuholen, gibt es auch generelle Varianten, die für sämtliche Tätigkeiten ausgestellt werden. Es gibt ebenso verschiedene Vorlagen für Vollmachten, sowohl allgemeine, als auch Vorlagen für bestimmte Anlässe.
 

Die verschiedenen Vollmachtsarten

Typische Vollmachten allgemeiner Art, die jemanden dazu ermächtigen zum Beispiel ein Fahrzeug bei der zuständigen Zulassungsstelle für eine andere Person zuzulassen oder abzumelden, kommen häufig zum Einsatz. Eine andere alltägliche Bevollmächtigung ist unter anderem eine Kontovollmacht, die zum Beispiel von einem Ehepartner für den anderen oder von Eltern für Ihre Kinder ausgestellt wird. Patientenverfügungen gehören ebenfalls zu den am weitesten verbreiteten Vollmacht. In diesen legt ein noch gesunder Mensch detailliert fest, was in verschiedenen Krankheitsfällen mit ihm geschehen wird und er bestimmt einen Bevollmächtigten, der diese Regelungen dann im Ernstfall für ihn durchsetzt. Sie können sich auch an einem der Muster orientieren oder sich direkt ein Muster ausdrucken.
 

Welche Formen und Vorschriften müssen eingehalten werden, damit eine Vollmacht gültig ist?

Damit eine Vollmacht auch Gültigkeit hat, muss eine bestimmte Form eingehalten werden. Zum einen müssen alle Vollmachten schriftlich aufgesetzt werden und auch persönlich von dem Vollmachtgeber unterschrieben werden. Außerdem sind die vollständigen Namen des Bevollmächtigten und des Vollmachtgebers einzusetzen. Eine Vollmacht sollte auch in der Regel für einen bestimmten Anlass oder eine begrenzte Zeit ausgestellt sein. Es gibt zu verschiedenen Themen sehr gute Vordrucke, in diese Sie nur noch Namen, Datum und die Unterschrift einsetzen müssen.